Hochzeitsfotografie mit der Holga

Über einen einen Blogeintrag (leicht älteren Datums, jetzt scheint er verschwunden, aber das untenstehende bild konnte ich noch finden) auf Boutwellstudio.com war ich mal gestolpert, Hochzeitsfotografie mit der Holga:

Nicht das ich dies grundsätzlich empfehlen würde, aber wenn sie das nächste mal nicht der Fotograf sind können sie sowas ja mal ausprobieren, die Resultate können (zum Teil) durchaus ganz reizvoll ausfallen (wie zumindest das obige Bild zeigt). Ansonsten bleibt wieder mal die Erkenntnis, dass der lomografische Leitsatz Nimm die Kamera mit, wo immer Du gehst! durchaus seine Berechtigung hat.
Ali wird jetzt sicher einwenden, man könne auch gleich eine richtige Kamera mitnehmen. Da geb ich ihm recht, das geht natürlich auch wenn man gerade keine Holga zur Hand hat …